Doepke FI-Schutzschalter allstromsensitiv DFS4 080-2/0,30-B SK 2polig 80/0,3A

Doepke FI-Schutzschalter allstromsensitiv DFS4 080-2/0,30-B SK 2polig 80/0,3A
655,83 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellware: 5 - 12 Tage Lieferzeit

  • 955120
    4014712157514
  • 955120
Fehlerstromschutzschalter (RCCB) schalten die Stromversorgung ab, wenn gefährlich hohe... mehr
Produktinformationen "Doepke FI-Schutzschalter allstromsensitiv DFS4 080-2/0,30-B SK 2polig 80/0,3A"
Fehlerstromschutzschalter (RCCB) schalten die Stromversorgung ab, wenn gefährlich hohe Fehlerströme auftreten. Sie schützen so Personen, Tiere und Anlagen. DFS 4 sind zwei- oder vierpolige Fehlerstromschutzschalter für ein- oder dreiphasige Netze. In Standardausführung sind die kompakten Geräte vier Teilungseinheiten schmal. Sie sind mit vielen verschiedenen Fehlerstromtypen und Ausführungen bei Bemessungsströmen bis zu 125 A erhältlich. Die großen Doppelstockklemmen können auch große Leiterquerschnitte aufnehmen. Die Ausgelöststellung des Multifunktionsschaltknebel erleichtert die Fehlersuche. Die kostenlose Etikettensoftware hilft bei der Beschriftung. Schalter des Typs B sind allstromsensitiv. Sie schützen vor Puls- und Wechselfehlerströmen, Fehlerströmen mit Mischfrequenzen und glatten Gleichfehlerströmen bei Frequenzen bis 150 kHz. Sie sind erhöht stoßstrom- und gewitterfest. Fehlerstromschutzschalter der Baureihe SK stehen für Fehlerstromschutz und eine hohe Anlagenverfügbarkeit. Sie zeichnen sich durch eine geringere Ansprechempfindlichkeit bei höheren Frequenzen aus. Die Kennlinie SK ist für Anlagen optimiert, in denen kein Brandschutz erforderlich ist. Geräte in Standardausführung sind für die Überwachung von Stromkreisen mit einer Bemessungsspannung von 230 V/400 V und einer Bemessungsfrequenz von 50 Hz ausgelegt. Eigenschaften: hohe Immunität gegenüber betriebsbedingter Ableit- und Fehlerströmen bei Frequenzen ab 1 kHz erfüllt die Anforderungen der Bauvorschriften VDE 0664-10, VDE 0664-40, ÖVE/ÖNORM E 8601 allstromsensitiv für Fehlerströme mit Frequenzen und Mischfrequenzen von 0 Hz (glatter Gleichstrom) bis 150 kHz elektromagnetische Verträglichkeit entsprechend VDE 0664-30 sowie VDE 0839-6-2 (Störfestigkeit für Industrieanwendungen) netzspannungsunabhängige Auslösung bei Fehlerströmen des Typs A spannungsabhängige Erfassung von glattem Gleichfehlerstrom und Wechselfehlerströmen mit Frequenzen ungleich 50/60 Hz volle Funktionstüchtigkeit mit Netzspa
Schutzart (IP): IP20
Frequenz: 50 Hz
Zusatzeinrichtungen möglich: JA
Montageart: DIN-Schiene
Bemessungsspannung: 230 V
Breite in Teilungseinheiten: 4
Einbautiefe: 69 mm
Polzahl: 2
Selektiver-Typ: NEIN
Kurzschlussfestigkeit (Icw): 10 kA
Stoßstromfestigkeit: 3 kA
Kurzzeitverzögerter Typ: JA
Bemessungsstrom: 80 A
Bemessungsfehlerstrom: 0.3 A
Fehlerstrom-Typ: B
Baugröße (nach DIN 43880): 4
Weiterführende Links zu "Doepke FI-Schutzschalter allstromsensitiv DFS4 080-2/0,30-B SK 2polig 80/0,3A"
Zuletzt angesehen